Winterzeit ist Bienenzeit


Die Bienen haben sich auf den Winter vorbereitet und verlassen bei der kalten Temperatur den Bienenstock nun nicht mehr.

Die Winterzeit gegen den Rückgang der Insekten nutzen

Für uns Menschen bietet die Winterzeit die Möglichkeit uns auf den nächsten Sommer vorzubereiten. Und hierbei kann jeder Hausbesitzer etwas tun um die Insekten zu unterstützen. Denn der Rückgang von Wildbienen und anderen Insekten können wir heute deutlich wahrnehmen. Die Folgen für die Natur und auch für uns Menschen können drastisch sein.

Winterzeit ist Bienenzeit. Im Winter bleiben die Bienen im Stock.

Gartenplanung ist Bienensache

Bei der Gartenplanung sollten Hausbesitzer auch an die Insekten denken. Dies ist nicht schwer. So kann zum Beispiel der Vorgarten arten- und blütenreich bepflanzt werden, statt dass dort Schotter und Nadelgehölze einziehen.

Der Landkreis Karlsruhe als gutes Beispiel

Der Landkreis Karlsruhe geht mit gutem Beispiel voran. Vor dem Landratsamtsgebäude inmitten der Stadt Karlsruhe wurde eine Bienenweide angelegt. Und es folgen weitere Maßnahmen. Das Straßenbegleitgrün wird nicht nur im Hinblick auf die Verkehrssicherheit sondern auch aus dem Blickwinkel der Ökologie angelegt und gepflegt.

Jeder kann etwas gegen das Insektensterben unternehmen
Markiert in: